Kurzhaarfrisuren werden bei Frauen immer beliebter. Nicht nur weil sie pflegeleichter sind, sondern weil man viele Frisuren auch selbst mit Schere und einem elektrischen Haarschneider zaubern kann. Das spart einiges an Geld, dass nicht für den Friseur ausgegeben werden muss.

Natürlich gehört bei ersten Mal eine gute Portion Mut um sich selbst die Haare zu schneiden. Doch die Damen, die diesen Schritt wagen, bleiben oft dabei uns sparen Geld.

Kurzhaarfrisuren Damen

Was Sie brauchen

Wie oben schon erwähnt, brauchen wir eine scharfe Schere und eine Haarschneidemaschine. Sollte der Freund, Ehemann oder Bruder keinen Haarschneider haben, kann ich euch diesen Haarschneider Vergleich empfehlen.

http://www.checkprofi.net/koerperpflege/haarschneider-test/

Die Geräte dort haben ein gutes Preisleistungsverhältnis und sind auch für den kleinen Geldbeutel.

Ein weiteres wichtiges Utensil ist ein (wenn Vorhanden) großer Badspiegel und ein großer Handspiegel. Bevor Ihr jetzt aber anfängt, solltet euch vorher einige Videos auf YouTube ansehen und etwas trocken Üben um ein Gefühl zu bekommen. Seit Ihr euch dann Sicher, kann es los gehen.

Kurzhaarfrisuren

Hier sind zwei der beliebtesten Kurzhaarfrisuren, die von Prominenten und Models getragen werden.

Pixie-Ernte

Dies ist eine relativ einfache Frisur, da Sie eher unordentlich ist und kleine bis große Schnittfehler kaum auffallen. Die Popularität dieses Schnitts hatte in den letzten Jahren viele Schwankungen und es ist jetzt wieder stark im Kommen.

Bob

Bobtail Haarschnitte haben jahrzehntelang viele Frauen getragen und es ist ein Stil, der wahrscheinlich nie aus der Mode kommen wird. Egal, welche Farbe Ihr Haar hat oder welche Gesichtsform Sie haben, diese Kurzhaarfrisur kommt immer gut an. Der Bob-Haarschnitt ist eine klassische Frisur, die über Generationen von Frauen getragen worden ist. Der Schnitt ist nicht besonders kompliziert und kann mit ein wenig Übung zu Hause nachgeschnitten werden.

Abschließend bleibt zu sagen:

Egal wie Sie sich entscheiden, es ist ein gewagter Schritt für eine Frau, sich eine Kurzhaarfrisur selbst zu schneiden. Doch wer den Schritt wagt, kann dabei eigentlich nur gewinnen. Und wenn es schief gehen sollte, bleibt der Trost, dass der Friseur es noch retten kann und dass die Haare nachwachsen.

Noch ein Tip von mir:

Schneidet erst immer etwas länger und nähert euch der gewünschten Länge langsam an. Das dauert zwar länget, ist aber wesentlich sicherer. Dann viel Erfolg und Spaß beim Haarescheiden.